Posts Tagged ‘Thomas Bernhard’

Schulterschluß mit Tätowierten.

Samstag, August 6th, 2011

Es muß 1976 oder 1977 gewesen sein – denn ’77 war er schon tot, mein Großonkel. Onkel Bernhard. Er hatte seinen Arsch fünfzig Jahre für nichts zusammengedrückt und es war kein Diamant daraus geworden. (mehr …)

Nur drei Augenblicke …

Montag, Februar 7th, 2011

… und ich würde alles anders machen – wieso kann die Welt so wenig wie ich sein? Wieso hängt sie so sehr herab, über und unter das Wesentliche? Wieso ist sie so wenig anschaulich, so wenig begreifbar? Warum werfen sie mir ihr Nichts vor, nur damit ich nichts verstehe? Ist es vielleicht das, was sie verstehen? Es ist das, was sie verstehen. Und gar nichts von dem, was zu verstehen wäre. Und schon gar nichts von dem, was ich verstehe. Und schon gar nichts, nicht im Mindesten, von dem, was zu verstehen ist.

»… die Wahrheit.

Samstag, September 25th, 2010

Wir sollten immer daran denken, daß es auch noch etwas anderes auf der Welt gibt als die Gewöhnlichkeit. Aber wir sind umgeben von Gemeinheit und ersticken jeden Tag unweigerlich in der Dummheit. (mehr …)

QR Code Business Card