Bauernfängerei

Eigentlich denkt man wohl gemeinhin bei diesem Begriff daran, Bauern einzufangen – also jene Menschen, die nicht über den eigenen Misthaufen hinaus denken können – und sie für sich zunutze zu machen.

Doch hat man es mit echten Bauern zu tun, sieht die Welt heutzutage anders aus. Denn hier handelt es sich in der Regel um studierte Landwirte. Also platt ausgedrückt: um gebildetes Volk.

Nun hatte ich vor fünf Jahren das, wie sich herausstellte, zweifelhafte Vergnügen für so einen Bauern-Hof gestalterisch arbeiten zu dürfen. Es sollte ein Lieferwagen, mit dem junges Gemüse und totes Viehzeug zu Markte „getragen“ wird, beklebt werden. Hierfür hatte man sich was besonderes ausgedacht: eine Foto-Collage. Da gab es dann natürlich unzählige Änderungen und Extrawünsche, monatelanges Gezerre, dann auch noch Entwürfe für eine Marktplane. Ein Haufen Arbeit, ein ständiges hin und her und wochenlanges Warten, bis die Bauern mal wieder neben ihrer Feldarbeit und Viehzucht Zeit fanden, sich mit ihren Werbewünschen zu beschäftigen.

Doch bei viel Arbeit für mich und ihren tollen Wünschen blieb es dann. Es wurde nie umgesetzt, nie realisiert und ich sah natürlich auch nie Geld.

Heute nun geschah das Unglaubliche – man rief mich an. Als ich hörte wer am anderen Ende war, konnte ich mir ein schallendes Lachen nicht verkneifen …
Der Anruf hatte einen sehr simplen Grund, denn die Bauern dachten sie könnten einen guten Fang machen. Innerhalb von fünf Jahren hatten sie einen Online-Anbieter aufgetan, der günstig Marktplanen bedruckt und man erinnerte sich an meine Collagen. Die hätte man ja quasi schon und da wäre doch eines der Motive super zu gebrauchen. Das alles sollte natürlich ohne mein Wissen geschehen. Urheberrechte scheinen dem gemeinen Bauern fremd, wo doch alles so schön von alleine wächst auf Gottes Acker.
Doch die Superidee ging nicht auf, denn sie hatten natürlich nur Entwürfe seiner Zeit bekommen und mussten nun von der Druckerei erfahren, dass damit im Druck nicht gearbeitet werden kann.
Komisch – denn auf dem Monitor sieht doch alles super aus.

Folglich musste wohl oder übel auf mich zugegangen werden mit der Bitte, besagte Foto-Collage für den Druck aufzubereiten. Nun habe ich zwar die Dateien noch, aber wenig Lust wieder für lau zu arbeiten. Also verwies ich in einem Schreiben darauf, dass ich nur gegen Vorkasse bereit bin die druckfertige Datei auszuliefern. Jetzt bin ich gespannt, ob ich in fünf Jahren wieder was von denen höre.

pixelstats trackingpixel 40 reads
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

QR Code Business Card