Archive for August, 2012

Von Freundschaften, …

Sonntag, August 26th, 2012

Freundschaften, die im Nebengestocher des Alltagsirrsinns untergehen. Etwas, was plötzlich nicht mehr zu sehen ist. Und ich frage mich warum?! Da es schließlich für alle sehr lange zu sehen war, und bis heute zu sehen sein müßte. Keiner konnte sich dem Zauber dieser Begegnungen verschließen, nicht den überzeugenden Gesprächen und großartiger Geistesverwandtschaft. (mehr …)

Leere

Dienstag, August 21st, 2012

Der Besuch am Wochenende bei meinem Vater hinterläßt eine tiefe Leere und Traurigkeit in mir. (mehr …)

Schopenhauer today.

Sonntag, August 12th, 2012

„Du hältst doch auch die Grenzen Deines Gesichtsfels
für die Grenzen der Welt!“

Arthur Schopenhauer (1788–1860)
von mir falsch zitiert, und doch in einen alltagsverständlichen Kontext gestellt. Unter Auslassung nur eines einzigen Buchstabens.

Partnerglück.

Samstag, August 11th, 2012

I.

Jetzt am Wochenende bin ich auf Abstand gegangen. Habe mir ein paar Sachen durchdacht, und natürlich auch ein paar Aufzeichnungen gemacht. Es gibt natürlich Wege, die sie in meine Richtung jetzt unternimmt, aber natürlich leider nur unbedeutende Wege. Also eigentlich nichts von dem was ich mir wünschen oder was ich jetzt als Weg in meine Richtung tatsächlich, ernstlich annehmen könnte. Mit vielleicht einer persönlichen Entschuldigung, vielleicht nochmal einem Versuch, die Sache von ihrer Seite zu lösen oder vielleicht um Verständnis für ihre Standpunkte zu werben. (mehr …)

QR Code Business Card